Digitale Modelle

Effizienter digitaler Workflow – die Zukunft der prothetischen Zahnmedizin

Dr. Felix Burkhardt

Die Prozesse zur Herstellung von Zahnersatz und zahnmedizinischen Behelfsteilen haben sich in der jüngsten Vergangenheit grundlegend geändert. Manuelle, formative Herstellungsverfahren werden zunehmend durch computergestützte Vorgehensweisen ersetzt. Diese Prozesse umfassen eine virtuelle Gestaltung und computergesteuerte Fertigung. Hierbei werden subtraktive und additive Fertigungsverfahren angewandt. Durch die Standardisierung der Produktion können die Wirtschaftlichkeit erhöht und prozessbedingte Fehler reduziert werden.

Der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Aspekte des digitalen Workflows, von der intraoralen Abformung, über moderne 3D-Druck-Technologien, bis hin zu KI-gestützten Prozessen.